Discussion:
Leap 42.1: Standard-Drucker
(zu alt für eine Antwort)
Alexander Goetzenstein
2017-04-09 21:09:43 UTC
Permalink
Raw Message
Hallo,
nun habe ich einen neuen, zusätzlichen Drucker und auch sogleich
eingerichtet -druckt, alles fein. Was nicht so fein ist: ich habe ihn in
yast, in CUPS und in den Systemeinstellungen als Standarddrucker
eingetragen, doch in jedweder Anwendung -ob okular, Firefox, Thunderbird
oder Libreoffice- erscheint der andere, nicht-Standard-Drucker per
default, so dass ich bei jedem einzelnen Druckauftrag den Drucker erst
umstellen muss.

Wie kriege ich es hin, dass der Standarddrucker auch tatsächlich
standardmäßig voreingestellt ist?
--
Gruß
Alex
Matthias Gerds
1970-01-01 00:00:00 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Alexander Goetzenstein
Hallo,
nun habe ich einen neuen, zusätzlichen Drucker und auch sogleich
eingerichtet -druckt, alles fein. Was nicht so fein ist: ich habe ihn in
yast, in CUPS und in den Systemeinstellungen als Standarddrucker
eingetragen, doch in jedweder Anwendung -ob okular, Firefox, Thunderbird
oder Libreoffice- erscheint der andere, nicht-Standard-Drucker per
default, so dass ich bei jedem einzelnen Druckauftrag den Drucker erst
umstellen muss.
Wie kriege ich es hin, dass der Standarddrucker auch tatsächlich
standardmäßig voreingestellt ist?
Einfach ein wenig herumexperimentieren, z.B. den alten Drucker
löschen und später wieder hinzufügen.
--
Android 6.01
Uwe Bonnes
2017-05-20 10:46:46 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Matthias Gerds
Post by Alexander Goetzenstein
Hallo,
nun habe ich einen neuen, zusätzlichen Drucker und auch sogleich
eingerichtet -druckt, alles fein. Was nicht so fein ist: ich habe ihn in
yast, in CUPS und in den Systemeinstellungen als Standarddrucker
eingetragen, doch in jedweder Anwendung -ob okular, Firefox, Thunderbird
oder Libreoffice- erscheint der andere, nicht-Standard-Drucker per
default, so dass ich bei jedem einzelnen Druckauftrag den Drucker erst
umstellen muss.
Wie kriege ich es hin, dass der Standarddrucker auch tatsächlich
standardmäßig voreingestellt ist?
Einfach ein wenig herumexperimentieren, z.B. den alten Drucker
löschen und später wieder hinzufügen.
Vermutlich hast Du als Benutzer - lpoptions den Systemdefault verstellt...
--
Uwe Bonnes ***@elektron.ikp.physik.tu-darmstadt.de

Institut fuer Kernphysik Schlossgartenstrasse 9 64289 Darmstadt
--------- Tel. 06151 1623569 ------- Fax. 06151 1623305 ---------
Alexander Goetzenstein
2017-05-20 13:04:37 UTC
Permalink
Raw Message
Hallo,
Post by Uwe Bonnes
Post by Matthias Gerds
Post by Alexander Goetzenstein
Hallo,
nun habe ich einen neuen, zusätzlichen Drucker und auch sogleich
eingerichtet -druckt, alles fein. Was nicht so fein ist: ich habe ihn in
yast, in CUPS und in den Systemeinstellungen als Standarddrucker
eingetragen, doch in jedweder Anwendung -ob okular, Firefox, Thunderbird
oder Libreoffice- erscheint der andere, nicht-Standard-Drucker per
default, so dass ich bei jedem einzelnen Druckauftrag den Drucker erst
umstellen muss.
Wie kriege ich es hin, dass der Standarddrucker auch tatsächlich
standardmäßig voreingestellt ist?
Einfach ein wenig herumexperimentieren, z.B. den alten Drucker
löschen und später wieder hinzufügen.
Vermutlich hast Du als Benutzer - lpoptions den Systemdefault verstellt...
zumindest nicht wissentlich, denn den Befehl kannte ich bislang noch gar
nicht. Leider macht mich man auch nicht wirklich schlau; muss mal
schauen, ob ich etwas Erhellendes erkugeln kann.
--
Gruß
Alex
Alexander Goetzenstein
2017-05-20 13:47:54 UTC
Permalink
Raw Message
Hallo,
Post by Alexander Goetzenstein
Post by Uwe Bonnes
Vermutlich hast Du als Benutzer - lpoptions den Systemdefault verstellt...
zumindest nicht wissentlich, denn den Befehl kannte ich bislang noch gar
nicht. Leider macht mich man auch nicht wirklich schlau; muss mal
schauen, ob ich etwas Erhellendes erkugeln kann.
Du hast richtig vermutet: lpoptions -d <drucker> als User hat es
gerichtet -als root war der schon default.

Vielen Dank!
--
Gruß
Alex
Loading...