Discussion:
[Suse 42.1] Nach Update auf MySql 5.6.36 funktionieren die DB zugriffe nicht mehr
(zu alt für eine Antwort)
Richard Maurer
2017-05-18 05:34:22 UTC
Permalink
Raw Message
Hallo NG,

Ich habe das problem endeckt, dass per PHP nicht mehr auf die Zb: News
Datenbank zugegriffen werden kann.
Weiters komme ich mit myPhpAdmin nicht mehr in die Verwaltung.

per Shell mysql klappen die Datenbankzugriffe ohne Probleme mit root
ohmne PW oder auch mit dem unter Php definierten Acount. OK

Auslöser, wie ich recherchierte war am 8.5.17 ein Update von Suse für
Mysql Community Server auf eben 5.6.36.

Im Log erscheint eine Zeile die sich auf RSA bezieht.
Wurde hier die SSL Verbindung eingeführt, sodass nun mein
Unverschlüselter Zugriff nicht mehr akzeptiert wird. (Keine Berechtigung).

RSA private key file not found : /var/lib/mysql//private_key.pem
gleiches mit public_Key

Wiso kommt das plötzlich?
Hat das Update einen RSA Zwang eingebaut?

Bitte um Eure Erfahrungswerte mit dem Update.
Danke
Lg Richie


mit freundlichen Grüßen
Richard Maurer
--
2 Win10 Updates für 2017 geplant, lies hier:
http://www.xing-news.com/reader/news/articles/370338?link_position=front_page&newsletter_id=15127&xng_share_origin=web
Andreas Kilgus
2017-05-18 09:04:32 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Richard Maurer
Ich habe das problem endeckt, dass per PHP nicht mehr auf die Zb: News
Datenbank zugegriffen werden kann.
Weiters komme ich mit myPhpAdmin nicht mehr in die Verwaltung.
per Shell mysql klappen die Datenbankzugriffe ohne Probleme mit root
ohmne PW oder auch mit dem unter Php definierten Acount. OK
Auslöser, wie ich recherchierte war am 8.5.17 ein Update von Suse für
Mysql Community Server auf eben 5.6.36.
/var/run/mysql hat wahrscheinlich nur noch 700 als Rechte.

Abhilfe: Benutzer wwwrun zur Gruppe mysql hinzufügen, für /var/run/mysql
mit chmod auch der Gruppen Zugriffsrechte geben. Hält aber nur bis zum
nächsten Reboot.
Für dauerhafte Abhilfe muss /usr/lib/mysql/mysql-systemd-helper geändert
werden. S. auch:
<https://forums.opensuse.org/showthread.php/524754-OpenSuSE-Leap-42-2-Cannot-log-in-to-the-MySQL-server>

Andi
Richard Maurer
2017-05-19 03:34:44 UTC
Permalink
Raw Message
Morgen Andreas,
Post by Andreas Kilgus
/var/run/mysql hat wahrscheinlich nur noch 700 als Rechte.
Abhilfe: Benutzer wwwrun zur Gruppe mysql hinzufügen, für /var/run/mysql
mit chmod auch der Gruppen Zugriffsrechte geben. Hält aber nur bis zum
nächsten Reboot.
Für dauerhafte Abhilfe muss /usr/lib/mysql/mysql-systemd-helper geändert
<https://forums.opensuse.org/showthread.php/524754-OpenSuSE-Leap-42-2-Cannot-log-in-to-the-MySQL-server>
Danke für Deinen Tipp...
War perfekt.
Ich habe aber leider schon mit SSL herumgespielt, was nicht klappte. Ich
dachte nämlich das auf SSL/RSA umgestellt wurd und mein "Unsicherer"
Mysqlserver nicht mehr korrekt lief.

Jetzt habe ich schnell den Service neu installiert und Deine Infos
angewendet. Siehe da, alles klappt.

Danke nochmals, DU hast mir sehr geholfen.

Lg Richie

mit freundlichen Grüßen
Richard Maurer
--
2 Win10 Updates für 2017 geplant, lies hier:
http://www.xing-news.com/reader/news/articles/370338?link_position=front_page&newsletter_id=15127&xng_share_origin=web
Loading...